Medien - Informationen  

   

Partner SCM  

Der SCM-Shop bietet eine große Auswahl christlicher Medien. Wenn Sie über
> diesen Link zum SCM-Shop <
gehen, dort stöbern (und bestellen) helfen Sie, diese Webseite hier zu unterhalten und weiter auszubauen. Herzlichen Dank.

   

Aktuell / Informationen  

   

Login - Logout  

Bitte melden Sie sich an:

Oder registrieren Sie sich.

   

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Cover: Donata und ihre GefährtinnenZum Inhalt

In der historischen Erzählung werden die ergreifenden Lebensgeschichten der ersten christlichen Märtyrinnen im antiken Rom der Jahre 33 bis 66 n. Chr. aufgegriffen. Wie sie, gleich einer zunehmenden und innerlich immer deutlicheren Silhouette erkannten und annahmen, in wessen Dienst sie ihr Leben stellten, vom ersten Erahnen bis zu ihrem Martyrien.
Jenen Frauen, die wegen der Art ihres Todes, für ihren erkannten Glauben als Heilige aus der Frühzeit des romanisierten Christentums verehrt werden und von denen heute lediglich ihre Namen und ihre Grabstätten in Rom bekannt sind.
Historisch ist deren Lebensgeschichte unbekannt. Anzunehmen ist aber, dass sie unter anderem mit die erste Urchristliche Gemeinde begründeten und so am Beginn des romanisierten Christentums mitwirkten. Die Lebensgeschichten sind eingewoben in den historischen Kontext der damaligen Zeit und der Stadt Rom insofern er heute noch rekonstruierbar ist.
Sie sind aber auch eng verbunden mit den für die Menschheit schicksalsveränderten Ereignissen des Jahres 33 n. Chr. durch das Leben und Tod des Jesus Christus in Jerusalem und in deren Folge u.a. durch die Mission der Apostel Petrus und Paulus, die beide auch in das damalige Rom führte.

 

Über den Autor

Thale Lind ist in Düsseldorf aufgewachsen und studierte dort.
Berufsbezogen arbeitete er fortwährend in sozialen Tätigkeitsfeldern, was seinen Sinn für die verdeckten Fragen schärfte, die häufig hinter tragischen, stillen oder scheinbar unwesentlichen Biographien Einzelner stehen.
Das Interesse literarisch zu arbeiten begleitete ihn seit seiner Jugendzeit und ließ ihn einen akademischen Studiengang „Literarisches Schreiben“ absolvieren. Er verfasste Lyrik, Essays und Prosatexte.

 

Rezension(en) / weitere Angaben

- Lind, Thale: Donata und ihre Gefährtinnen (Rezension von Bernhard Gregor)

 

 

 

 

Hinweis: Bibliographische Angaben gemäß Verlagsangaben, nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit.

 

Bibliographische Angaben
Autor/ -in: Lind, Thale
Titel: Donata und ihre Gefährtinnen
Erscheinungsdatum: 27. September 2018
Verlag: Verrai Verlag
Ausstattung, Umfang: 232 Seiten, kartoniert
Format: ca. 13,2 x 20,1 cm
ISBN: 978394683459